Diese Aussage bezieht sich nur auf das durch uns vertriebene Bleachinggel Das wir aber aufgrund der Kosmetikverordnung nur an iHren Zahnarzt senden können. _Besprechen sie es mit Ihm, vielleicht ist er ja dazu bereit Ihnen zu einer günstigen Bleaching Therapie zu verhelfen. Wissenschaftliche Langzeituntersuchungen haben gezeigt, dass Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch durch eine Bleichtherapie nicht geschädigt werden. Es entstehen gelegentlich Überempfindlichkeiten auf thermische Reize. Es ist ausnahmslos beschrieben, dass diese Beschwerden nach Absetzen der Therapie vollständig abklingen (Ziebolz et al. 2007).

Eine mögliche karzinogene (krebserregende) Wirkung von Carbamidperoxid war ebenfalls Gegenstand von wissenschaftlichen Untersuchungen. Fazit: Zahnaufhellungspräparate auf Carbamidperoxid- oder Peroxidbasis werden im Hinblick auf das Risiko möglicher oraler Karzinome als absolut sicher eingestuft (Munro et al. 2006). Die deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde bestätigt, dass unser System für Ihre Zähne ungefährlich ist und Ihre Zähne effektiv aufgehellt werden. Bitte versichern Sie sich jedoch, dass Sie ein kariesfreies Gebiss und ein gesundes Zahnfleisch haben. Ihre prothetischen Versorgungen und Füllungen sollten suffizient am Zahn abschließen. Nur ein Zahnarzt kann dies beurteilen und Sie kompetent beraten.